Hauptinhalt

Digitale Dörfer Sachsen

Dörfer sind verbunden durch eine App © LfULG

Smarte Regionen

Das Projekt „Digitale Dörfer Sachsen“ entwickelt und erprobt digitale Anwendungen für ländliche Räume im LEADER-Gebiet „Lommatzscher Pflege“. Gemeinsam erarbeiten Einwohner, Vertreter der Kommunen und Wissenschaftler der Fraunhofer Institute für Experimentelles Software Engineering (IESE)  und für Verkehrs- und Infrastruktursysteme (IVI) in Workshops konkrete Gestaltungsvorschläge.

Die Vorteile der Digitalisierung sind bereits heute in der Region erlebbar: Die digitalen Kommunikationsdienste „DorfFunk“ und „DorfNews“ wurden freigeschaltet und werden derzeit von den Menschen vor Ort getestet. Weitere digitale Dienste sollen je nach Bedarf entwickelt und erprobt werden.

Einen aktuellen Bericht des MDR dazu finden Sie hier.

zurück zum Seitenanfang