Hauptinhalt

Interessensbekundung SIH

Neue Projekte im Bereich "Smart Living"

© Genese

Wir suchen drei simul+ Projekte zum Thema „Smart Living“, in denen Anbieter neuer Lösungen aus der Wirtschaft, Wissenschaft und dem öffentlichen Sektor untereinander und mit Anwendern zusammenarbeiten. Dafür können sich branchen- und technologieübergreifende Projektträger mit Sitz in Sachsen bewerben. Es ist eine Förderung in der Höhe von bis zu 400 000 Euro je Projekt möglich.

Unter „Smart Living“ verstehen wir zukunftsweisende Strategien, neue Lösungen, die intelligente Lebensräume, ob im Wohnumfeld – in der Gemeinde, im Quartier – , zu Hause, in sozialen Einrichtungen oder im Büro, schaffen. Damit tragen sie – als ein Teilaspekt des Smart Region Konzeptes – zur Verbesserung der Lebens- und Standortqualität bei. 

Smart Living-Lösungen entstehen durch Vernetzung bisher separat angebotener Produkte und Ergänzungen durch neue Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle. Dies geschieht zunehmend unter Einsatz digitaler Technologien, oft auch auf Basis neuer Nutzungskonzepte.

Zur Antragstellung:

 

 

zurück zum Seitenanfang